Treppenlift mieten

Einen Treppenlift zu mieten ist eine gute Lösung, wenn Sie genau wissen, dass Sie den Lift nur eine begrenzte Zeit in Anspruch nehmen werden. Denn für viele Menschen stellt der Kauf eines Treppenliftes eine finanzielle Belastung dar. Hilfreich ist es dann, wenn man nicht seine Ersparnisse antasten muss. Daher bieten alle Treppenlift1x1 Anbieter auch einen Treppenlift zur Miete an.
Treppenlift mieten

Treppenlift mieten – wann ist es sinnvoll?

Eine preiswerte Lösung kann durchaus ein Treppenlift zur Miete sein. Jedoch ist dies stark abhängig von Ihren Bedürfnissen und Wünsche. Eine preiswerte Miete ist nur bei einfachen Voraussetzungen seitens Ihrer Wünsche empfehlenswert. Je mehr Wünsche Sie haben, desto schwieriger ist es, einen Lift zur Miete anzubieten.

Wenn Ihr Treppenlift über mehrere Etagen führen soll, wird er deutlich mehr kosten, als bei einer einfachen geraden Treppe. Die Anpassungsarbeiten sind wesentlich größer. Ob sich eine Miete lohnt, wird Ihr Fachberater vor Ort mit Ihnen genau durchgehen. Außerdem wird er die Kosten zwischen Kauf und Miete mit Ihnen durchsprechen.

Wie hoch sind die Kosten bei einer Treppenlift Miete?

Die Miethöhe richtet sich nach Ihrem Treppenverlauf und die damit eingehenden Gesamtkosten für den Einbau und Installation. Ist Ihre Treppe gerade geschnitten, ist der Mietpreis niedriger als bei einer Kurventreppe, weil die Anfertigung wesentlich günstiger ist. Je kurvenreicher Ihre Treppe ist, desto teuer wird die Miete. Entscheidend ist demzufolge Ihr Treppenverlauf.

Wann kommt eine Miete in Frage?

Einen Treppenlift mieten kommt dann in Frage, wenn der Treppenlift zeitlich begrenzt zum Einsatz kommt. Beispielsweise nach einer schweren Knie-OP mit anschließender Rehabilitation und langem Genesungsverlauf kann eine solche Situation sein. Bei einer Miete können Sie flexibel überlegen, wie lange Sie den Treppenlift benötigen. So bleiben Sie flexibel und können den Treppenlift dann zurückgeben, wenn Sie wieder sicher alleine die Treppe bewältigen können.

Mietbedingungen

Wenn Sie einen Treppenlift mieten, ist in der Regel eine Anzahlung für den Lift zu tätigen, die bis zu 50% des Kaufpreises betragen kann. Dies ist jedoch individuell mit Ihrem Fachberater vor Ort zu besprechen. Hier sollten Sie eine fachkundige Beratung in Anspruch nehmen und nicht auf die zahlreichen Internetportale vertrauen.

Mit Ihrem Fachberater beraten Sie sich zudem über die Mietdauer. In der Regel ist die Maximallaufzeit auf 36 Monate beschränkt. Sollten Sie den Lift länger benötigen, müssen Sie abwägen, ob eine Miete für Sie finanziell die beste Variante ist. Meistens ist dies nicht der Fall.

Sollte der Lift im Gegenzug für eine geringere Zeit als die vereinbarte Mietzeit im Einsatz sein, muss dennoch der vertraglich vereinbarte Mindestmietzeitraum komplett abgerechnet werden.

Faktoren, die der Mietvertrag beinhalten sollte:

  • Laufzeit
  • Angabe der Einmalzahlung
  • monatliche Rate
  • Extrakosten für Serviceleistungen wie Beratung, Lieferung, Montage, Kundendienst,  Garantie, Wartung, Reparatur (falls nicht inklusive)
  • Fixierung der Rücknahmebedingungen

Vorteile, wenn Sie einen Treppenlift mieten

Der große Vorteil ist, dass Sie wieder selbstständig in den eigenen vier Wänden mobil sind. Sie gelangen wieder in jede Etage, die Sie möchten und müssen nicht auf Hilfe Dritter warten. Dadurch steigern Sie Ihre Lebensqualität und können aktiv am Alltag wieder teilnehmen. Weiterhin brauchen Sie nicht den Treppenlift im Gesamten bezahlen, sondern können die Kosten monatlich bezahlen. Damit haben Sie eine geringere finanzielle Belastung. Wenn Sie einen Treppenlift mieten wollen, zahlt sich das sowohl für Ihre Mobilität als auch für Ihren Geldbeutel aus.

Was geschieht nach der Mietlaufzeit?

Wenn Sie Ihren Treppenlift nicht mehr benötigen, wird Ihr Treppenlift von dem Anbieter kostenlos abgebaut und zurückgenommen. Fragen Sie aber vorsichtshalber schon bei der ersten Beratung nach, ob dieser Service von dem Anbieter auch übernommen wird. Achten Sie deshalb schon beim ersten Gespräch nicht nur auf den Mietpreis am Ende, sondern vorallem auf die Serviceleistungen. Hier gibt es zahlreiche Unterschiede zwischen den jeweiligen Herstellern und Anbietern.

Kostenlose Anfrage stellen

Haben Sie Fragen? Dann zögern Sie nicht und rufen Sie uns an unter Tel. 0800 543 88 64 66 (kostenlos) oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Ihre persönlichen Angaben:

Kostenloses Infomaterial

Für welche Liftart interessieren Sie sich?

Welchen Budgetrahmen haben Sie?

Kontaktangaben:

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Eine Löschung erfolgt auf Ihre Anforderung.