Treppenlift Arten

Sitzlift / Treppensitzlift

Ein Sitzlift ist der Lift, der zu 95% gemeint ist, wenn man von einem Treppenlift spricht. Ein Sitzlift ist in erster Linie für Personen mit leicht eingeschränkten Bewegungsfunktionen gedacht, die sich weitestgehend selbst bewegen und selbstständig hinsetzen können. Mit einem Treppenlift können Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit Treppen komfortabel, sicher und ohne fremde Hilfe bewältigen. Deshalb ist ein Sitzlift die ideale Lösung, um langfristig im gewohnten Umfeld wohnen bleiben zu können.

Vorteile von Sitzliften

  • eignen sich für fast jede Treppe
  • auch bei kurvigen Treppen problemlos zu installieren
  • können sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich installiert werden
  • benötigen wenig Platz
  • fügen sich ideal in die Wohnumgebung ein
  • können so geparkt werden, dass eine normale Treppennutzung weiterhin möglich ist
  • verfügen über hohe Sicherheitsstandards
  • viele verschiedene Modelle, die sich in Design, Farben und Material unterscheiden
  • geben ein Stück Lebensqualität zurück

Was kostet ein Sitzlift?

Ein Sitzlift ist kein Produkt „von der Stange“, sondern wird individuell für jede Treppe angefertigt. Daraus lässt sich schließen, dass es keinen pauschalen Preis für Sitzlifte gibt. Um eine Vorstellung über die möglichen Preisspannen zu erhalten: Sitzlifte für den Innenbereich kosten zwischen 3.500.- € und 12.000.- €. Den Preis bestimmen sehr viele Faktoren. Die Kosten variieren je nach bevorzugtem Sitzlift-Modell, der Treppenart in Ihrem Wohnbereich oder anderen baulichen Gegebenheiten.

Die Kosten für einen Sitzlift müssen Sie jedoch nicht komplett alleine tragen. In vielen Fällen haben Sie Anspruch auf zahlreiche Zuschüsse und Fördermöglichkeiten, die Sie anteilig bei der Finanzierung Ihres neuen Liftes unterstützen können.

Das muss Ihre Treppe erfüllen

Die Installation eines Sitzliftes ist schon ab einer Treppenbreite von 70 cm möglich. Sie können sowohl auf der Geländerseite als auch auf der Wandseite montiert werden. Sitzlifte haben eine sehr platzsparende Bauweise und ermöglichen somit eine elegante Integration in fast jedes Wohnverhältnis.

Die Schiene zahlreiche Treppensitzlifte sind zudem so schmal konstruiert, dass nur wenig Platz beansprucht wird und eine normale Nutzung der Treppe weiterhin möglich ist. Die meisten Modelle können so platzsparend zusammengeklappt werden und in einer Parkposition geparkt werden, dass Ihre Treppe weiterhin frei bleibt. Der Lift ist dann im Ruhemodus und benötigt im eingeklappten Zustand nur sehr wenig Platz.

Wenn am Anfang Ihrer Treppe eine Tür oder ein anderes Hindernis steht, können viele Modelle diesen Bereich durch eine Klappschiene oder ähnlichem freihalten. Eine Klappschiene kann hochgeklappt werden und so kann die Tür normal genutzt werden. Oder Sie nehmen sich ein Sitzlift-Modell, welchen einen steilen Start ermöglicht. Um herauszufinden, welcher Sitzlift für Ihre Treppe in Frage kommt, ist eine persönliche Beratung mit einem Experten wichtig, damit Sie lange Freude an Ihrem Sitzlift haben und er Ihnen im Alltag auch eine echte Hilfe und Unterstützung ist.

Wir funktioniert ein Sitzlift?

Ein Sitzlift ist ein Treppenlift, der auf einer Schiene entlang Ihres Treppenverlaufs montiert wird. Dabei kann er sowohl als Innenläufer oder Außenläufer Ihrer Treppe angebracht werden. Welche Variante für Ihre Treppe am besten ist, sollte sich ein Treppenlift Experte vor Ort ansehen.

Die Steuerung von Sitzliften bieten den Vorteil, dass sie sehr intuitiv und benutzerfreundlich ist. Mithilfe eines Bedienhebels an der Armlehne können Sie den Lift steuern. Zum Rufen Ihres Treppenliftes werden Ihnen Fernbedienungen gegeben, sodass Sie Ihren Lift zu sich rufen können, wenn der Lift an der Ausstiegsposition steht und Sie am Anfang Ihrer Treppe.

Den Sitz können Sie wahlweise manuell oder elektrisch in eine bequeme Ein- und Ausstiegsposition drehen, um komfortabel Platz nehmen zu können. Auf ein Fußbrett können Sie Ihre Füße abstellen. Dieses können Sie wahlweise elektrisch hochklappen lassen, wenn Sie Ihren Lift nicht benutzen. Ein Sicherheitsgurt ist an jedem Sitzlift vorhanden.

Treppenlifte verfügen außerdem über einen Akku-Antrieb. Der Akku lädt sich automatisch bei jeder Fahrt wieder auf. Weiterhin gibt es Ladepunkte, an denen Sie Ihren Treppenlift parken und er weiterhin lädt. Das ermöglicht eine Nutzung des Liftes auch bei Stromausfall.

Ein Sitzlift eignen sich für Personen, die sich selbstständig hinsetzen und wieder aufstehen können.

Schienensystem von Sitzliften

Sitzlifte unterscheiden sich nicht nur in der Wahl des Sitzes, sondern auch bei der Wahl der Schiene. So gibt es derzeit zwei Varianten von Schienen auf dem Markt: Einschienen- oder Doppelschienensysteme.

Welches Schienensystem am besten zu Ihrer Treppe und zu Ihren Wünschen passt, muss individuell geklärt werden. Natürlich spielt hier auch Ihr Geschmack eine wichtige Rolle. Schließlich soll Ihr neuer Treppenlift sich elegant in Ihre Wohnung integrieren.

Ein Doppelschienensystem besitzt eine höhere Tragfähigkeit als das Einschienensystem. Damit kann hier schon einen Empfehlung für Personen mit einem höheren Körpergewicht ausgesprochen werden. Wie hoch die Tragfähigkeit am Ende ist, ist je nach Modell unterschiedlich.

Übliche Sitzlift-Ausstattung

  • Sanft-Start-und-Stopp-Funktion für ein sanftes Anfahren und Bremsen
  • hochklappbarer Sitz inkl. Armlehne und Fußbrett für eine platzsparende Parkposition
  • automatischer oder manueller Drehsitz für ein bequemes Ein- und Aussteigen
  • kabellose Fernbedienung(en)
  • Sicherheitsgurt für eine sichere Treppenlift-Fahrt
  • Sicherheitsssensoren, die automatisch Hindernisse auf der Fahrbahn erkennen und den Lift zum Halten bringen
  • Akku-Antrieb für eine Nutzung des Liftes auch bei Stromausfall

Sitzlift-Beispiele

Die Auswahl an Sitzliften ist groß. Machen Sie sich selbst einen Eindruck von Sitzliften und entscheiden Sie, ob ein Sitzlift für Sie in Frage kommt.

Wenn Sie sich unsicher sind, empfehlen wir Ihnen, sich kostenlos und unverbindlich von einem Spezialisten beraten zu lassen. Unsere Treppenlift-Experten von Treppenlift1x1.de kommen gerne zu Ihnen nach Hause – zu 100% kostenlos und ohne Verpflichtung. Unsere Partner beraten Sie umfangreich über die große Auswahl an Modellen, entscheiden mit Ihnen gemeinsam, welches Modell für Sie am besten geeignet ist und helfen Ihnen auch bei der Beantragung von Zuschüssen oder anderen Fördermöglichkeiten.

Lust auf eine Probefahrt?

Dann fragen Sie bei uns nach! Wir haben in ganz Deutschland verteilt viele Kunden, die gerne ihren Treppenlift Ihnen zeigen. Sie sind sehr begeistert und freuen sich, wenn andere Personen einmal ihren Lift anschauen und benutzen wollen. Gern können Sie dabei auch schon erste Fragen loswerden und Erfahrungsberichte einholen, wie es sich mit einem Sitzlift lebt und ob es wirklich eine Bereicherung für den Alltag von geh eingeschränkten Personen ist. Rufen Sie am besten an unter Tel. 0800 600 66 999 (kostenlos) oder schreiben Sie uns.

Bleiben Sie lange und glücklich in Ihrem gewohnten Wohnumfeld wohnen.

Wir beraten Sie umfangreich über alle Möglichkeiten und helfen Ihnen von der ersten Sekunde an.

Kostenlose Anfrage stellen

Haben Sie Fragen? Dann zögern Sie nicht und rufen Sie uns an.
Schreiben Sie uns oder sprechen Sie direkt mit einem Fachberater.
Ihre persönlichen Angaben:

Kostenloses Infomaterial

Für welche Liftart interessieren Sie sich?

Welchen Budgetrahmen haben Sie?

Kontaktangaben:

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Eine Löschung erfolgt auf Ihre Anforderung.