Aktuelle Treppenlift Preise & weitere Kosten

Übersicht Treppenlift Preise 2020

Wenn Sie direkt bei den Herstellern und Anbietern von Treppenliften schauen, finden Sie meist keine Preisauskunft. Das liegt daran, dass jeder Treppenlift individuell auf jede Treppensituation maßangefertigt wird und demnach ein pauschaler Preis schwer zu nennen ist. Infolgedessen muss man sich jede Situation des Einzelnen genau anschauen. Die persönlichen Bedürfnisse des zukünftigen Treppenlift-Benutzers stehen dabei an erster Stelle. Der Treppenlift wird deshalb individuell auf die Wünsche zugeschnitten und somit variieren die Kosten für einen Lift. Auch die Treppenlift-Art ist entscheidend und preisgebend. Ein Rollstuhllift hat andere Voraussetzungen zu erfüllen, wie ein normaler Sitzlift. Dennoch möchten wir Ihnen eine Übersicht geben, mit welchen Kosten Sie in etwa bei dem Erwerb eines Treppenliftes zu rechnen haben.

treppenlift

Wie viel kostet ein Treppenlift?

Je nach Treppenlift-Art variieren die Preise sowie die baulichen Gegebenheiten vor Ort spielen eine große Rolle.

In der folgenden Tabelle möchten wir Ihnen dennoch eine kleine Übersicht unserer Treppenlift1x1 Partner geben, welche Treppenlift Preise für welche Lift-Art gelten, um Ihnen eine erste Übersicht zu geben und Sie nicht überrascht werden, wenn Sie ein konkretes Angebot vorliegen haben. Denken Sie daran: Jeder Treppenlift wird individuell auf Ihre Treppe angepasst, somit sind Treppenlifte kein Produkt von der Stange. Auch können sich die Preisunterschiede von Anbieter zu Anbieter gravierend unterscheiden. Infolgedessen ist die Tabelle nur eine grobe Übersicht und sind keine verbindlichen Preisangaben.

Wie viel kostet ein Treppenlift?

Treppenlift Preise 2020 im Überblick

Lift-Art Treppenform Bereich Preise*
Sitzlift gerade innen ab 3.500 €
Sitzlift kurvig innen ab 8.000 €
Sitzlift gerade außen ab 4.000 €
Plattformlift gerade innen ab 10.000 €
Plattformlift kurvig innen ab 12.000 €
Plattformlift gerade außen ab 12.000 €
Plattformlift kurvig außen ab 15.000 €
Hublift bis 3 m innen / außen ab 6.000 €
Homelifte bis 18 m innen / außen ab 20.000 €

*Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um Durchschnittspreise für Liftanlagen über eine Etage. Der Preis kann je nach Anbieter variieren.

Treppenlift Preise

Auf welche Faktoren kommt es beim Preis für Treppenlifte an?

Der Markt an Treppenlift-Anbieter ist sehr vielfältig. Jeder Anbieter hat ein passendes Angebot für jeden Kunden parat. Daher empfiehlt es sich dringend, die Angebote miteinander zu vergleichen. Achten Sie nicht nur die Treppenlift Preise, sondern schauen Sie besonders genau auf weitere Kosten, die entstehen können – sei es durch Wartung oder Service Dienstleistungen eines Anbieters. Der niedrigste Preis muss nicht immer das passende Modell für Sie und Ihre Wünsche sein.

Diese grundlegenden Faktoren bestimmen die Treppenlift Preise:

  • Modelltyp und dessen Ausstattung / Optionen
  • Ihre individuellen Ansprüche an den Lift
  • die individuell angefertigte Schiene
  • der Standort des Liftes (innen oder außen)

Achten Sie bei den Angeboten auch auf die Servicepunkte eines jeden Anbieters, um versteckte Kosten zu erkennen.

Generell muss jede Situation individuell und im Einzelnen betrachtet werden. Ihre Treppe und Ihre Wünsche an den Treppenlift bzw. an eine barrierefreie Lösung kann sich durchaus von anderen Meinungen unterscheiden. Lassen Sie sich in jedem Fall kostenlos und unverbindlich von kompetenten Anbietern beraten. Auch werden Ihnen die Anbieter unterschiedliche Lifte anbieten. Hier sollten Sie nicht nur den Treppenlift Preis, sondern auch die Funktionsweise der Lifte miteinander vergleichen und abwägen, mit welchem Modell Sie am besten leben können und wollen.

Treppenlift Kosten vor und nach dem Einbau

Kosten vor dem Einbau

Hier sollten Ihnen gar keine Kosten entstehen. Wenn Ihnen ein Anbieter schon für die Beratung eine Rechnung schreiben will, dann lassen Sie am besten die Finger davon. Denn das ist schon das erste Anzeichen dafür, dass hier kein seriöser Anbieter Ihnen etwas verkaufen will und nur auf das schnelle Geld aus ist. Hier kann es sein, dass am Ende ein Treppenlift angeboten wird, der Ihnen nicht gefällt oder Ihren Wünschen nicht entspricht.

Jeder Beratungstermin sollte für Sie kostenlos und unverbindlich sein. Der jeweilige Anbieter sollte Ihnen hier keine Kosten in Rechnung stellen.

Auch das Aufmaß Ihrer Treppe ist immer kostenlos und meistens schon beim ersten Beratungstermin. Das Aufmaß ist wichtig, um alle wichtigen Maße Ihrer Treppe zu nehmen, um Ihnen ein individuelles Angebot anfertigen zu können. Das Aufmaß ist die Grundlage für die Bestellung bzw. Herstellung des Liftes. Details, wie Treppenstufen, Höhe der einzelnen Stufen und die Platzverhältnisse vor und nach der Treppe, werden im Aufmaß aufgenommen und zu Ihren persönlichen Daten abgelegt.

Kosten nach dem Einbau

Nachdem Ihr Treppenlift eingebaut ist, alles funktionstüchtig ist und Sie keine Mängel haben, können Ihnen weitere Kosten entstehen. Da ein Treppenlift ein Gebrauchsgegenstand ist und öfters in Gebrauch ist, empfiehlt es sich, regelmäßig den Lift prüfen zu lassen. In einer Wartung wird Ihr Lift auf Herz und Nieren geprüft, damit Sie weiterhin sicher den Lift benutzen können. Eine Wartung sollte immer von einem Fachmann durchgeführt werden – am besten von dem Anbieter, der auch Ihren Lift eingebaut hat.

Finden Sie heraus, ob Ihr Anbieter auch nach dem Kauf für Reparaturen zur Verfügung steht. Besonders günstige Anbieter bieten diesen Service meist nicht an oder stellen Ihnen hohe Rechnungen aus. Da es immer mal wieder vorkommt, das auch etwas bei einem Treppenlift kaputt gehen kann, da es sich hier um ein technisches Gerät handelt, sollten Sie im Vorfeld schon schauen, ob Ihr Anbieter auch einen Reparaturservice und Wartungsservice anbietet.

Eine Wartung kostet in der Regel zwischen 200.- und 400.- €. Ein herkömmlicher Treppenlift im privaten Haushalt sollte sich einmal jährlich einer Wartung unterziehen, bei öffentlichen Geländen ist es sinnvoll, dieses zweimal jährlich durchzuführen.

Servicehotline

Bei Schäden oder Ausfällen ist es besonders wichtig, dass Sie schnell Hilfe bekommen. Achten Sie deshalb bei den Anbietern darauf, wie gut und schnell Sie auf Anrufe und Fragen reagieren und wie schnell sie im Notfall bei Ihnen sein können. Eine 24-Stunden-Erreichbarkeit ist hier das Maß der Dinge. Ausfälle oder Schäden sollten innerhalb kürzester Zeit behoben werden, damit Sie wiede Ihren Treppenlift ordnungsgemäß und sicher benutzen können.

Unser Tipp: Vergleichen lohnt sich! Unterschreiben Sie auf keinen Fall schon das erste Angebot, sondern lassen Sie mehrere Anbieter zu Ihnen kommen. Lassen Sie sich von mindestens 3 Anbietern beraten und entscheiden Sie in Ruhe und am besten im Kreise der Familie, welches Angebot am besten auf Sie und Ihre Wünsche passt. Das Gesamtpaket ist hier entscheidend!

treppenlift

Treppenlift Zuschüsse & Fördermöglichkeiten

Die Kosten für einen Treppenlift können viele Personen nicht einfach so aus eigener Tasche zahlen. Hier ist es wichtig, dass Ihnen geholfen wird. Unsere Partner bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten, wie Sie einen großen Teil der Kosten nicht selbst tragen müssen.

Wussten Sie zum Beispiel, dass Ihre Pflegekasse Ihnen einen Zuschuss in Höhe von 4.000 € gewährt? Dies können Sie beantragen, wenn Sie oder eine pflegebedürftige Person im Haushalt einen Pflegegrad besitzt.

Wir haben für Sie einen kleinen Überblick erstellt, welche Zuschuss- und Fördermöglichkeiten vorhanden sind und Sie auf die Anschaffung eines Treppenlifts nicht verzichten müssen. Schauen Sie nach. Bei Fragen stehen unsere Treppenlift1x1 Experten Ihnen gerne zur Seite.

Treppenlift in Raten zahlen

Haben Sie sich für einen Treppenlift entschieden, geht es nun um die Finanzierbarkeit. Falls Sie nicht in der Lage sind, selbst alle Kosten zu tragen oder es kommt für Sie keine der Zuschuss- und Fördervarianten in Frage, können Sie Ihren Lift auch mit einer Ratenzahlung abbezahlen. Hier können Sie eigentlich mit jedem Anbieter individuell abstimmen, wie und in welcher Form Sie den Treppenlift in Raten abzahlen können. So geraten Sie nicht in finanzielle Notlage und Sie brauchen nicht auf einen Treppenlift verzichten.

Treppenlift wieder ausbauen

Benötigen Sie den Treppenlift nicht mehr, können Sie bei Ihrem Anbieter nachfragen, ob dieser den Lift wieder zurückbaut. Der Ausbau sollte sollte schnell, sauber und möglichst kostengünstig erfolgen. Nicht zu empfehlen ist der eigene Rückbau des Treppenliftes. Dies sollte immer von einem Fachmann durchgeführt werden. Klären Sie deshalb schon im Vorfeld, welche Kosten bei einem eventuellen Ausbau entstehen könnten.

Treppenlift wieder verkaufen

Ist der Treppenlift nicht mehr nötig, wollen meist die Angehörigen den Treppenlift noch lukrativ verkaufen. Allerdings erhalten Sie in der Regel durch einen Anbieter nur wenige hundert Euro dafür. Das liegt daran, dass meist nur der Sitz noch gebraucht werden könnte, weil die Schiene nicht an eine andere Treppe angepasst werden kann. Da die Schiene aber den Großteil der Kosten beim kauf verursacht, ist es nur verständlich, dass man nur einen Bruchteil der Anschaffungskosten wiederbekommen kann. Manche Personen versuchen deshalb, gebrauchte Treppenlift auf Online Portalen zu verkaufen. Das ist natürlich jedem selbst überlassen. Wir als Experten können Ihnen nur davon abraten, einen Treppenlift auf solch einer Plattform zu kaufen. Sie können nie wissen, ob der Lift auch bei Ihnen passt und er ordnungsgemäß funktioniert. Auch haben Sie dann keinen Anspruch auf Garantieleistungen.

Bleiben Sie lange und glücklich in Ihrem gewohnten Wohnumfeld wohnen.

Wir beraten Sie umfangreich über alle Möglichkeiten und helfen Ihnen von der ersten Sekunde an.

Haben Sie Fragen?

Dann zögern Sie nicht und rufen Sie uns an. Schreiben Sie uns oder sprechen Sie direkt mit einem Fachberater.

    Ihre persönlichen Angaben:

    Unser Treppenlift1x1 Magazin

    Wohnen im Alter

    Wohnen im Alter

    So wohnen Sie mobil und glücklichWohnen im Alter Viele Senioren wünschen sich für ihr Wohnen im Alter in der gewohnten Umgebung zu beliben und die sozialen Kontakte, die man sich über die Jahre aufgebaut hat, weiter zu pflegen. Die eigene…
    Barrierefreiheit im Alltag

    Barrierefreiheit im Alltag

    Gestalten Sie Ihre Wohnung barrierefreiBarrierefreiheit im Alltag Die Bedürfnisse eines Menschen ändern sich im Laufe des Lebens. Jede Renovierung oder Modernisierung der eigenen Immobilie sollte als Chance genutzt werden, um die Anforderungen an ein barrierefreies Wohnen und Leben zu berücksichtigen.…

    Kostenloses Infomaterial

      Für welche Liftart interessieren Sie sich?

      Welchen Budgetrahmen haben Sie?

      Kontaktangaben:

      Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Eine Löschung erfolgt auf Ihre Anforderung.